Freitag, 20. August 2010

Years ago...learning how to cry on the spot.

.
Some years ago, one year before I played Peter Pan with a pantyhose over my long-haired head (I was happy to read that I'm not the only one who experienced this, see also David's post, very funny! :-), I got the leading part in a play that was developed in cooperation with the Goethe Theater in Bremen. I went to the casting, jumped on the stage, sputtered, wildly gesticulating, how I reared a baby-blackbird to save it from death, and some days later they called me.
I played a girl whose best friend died in a car accident. Suicide. And I had to learn how to cry on the spot.

**********

Vor einigen Jahren, ein Jahr bevor ich Peter Pan gespielt habe, mit einer Strumpfhose über meinem langhaarigen Kopf (Ich war froh zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die diese Erfahrung machen musste, siehe auch David's Post, sehr komisch! :-), bekam ich die Hauptrolle in einem Stück, das in Kooperation mit dem Goethe Theater in Bremen entwickelt wurde. Ich ging zum Casting, sprang auf die Bühne, plapperte, wild gestikulierend, wie ich eine Baby-Amsel aufgezogen habe um sie vor dem Tod zu retten, und einige Tage später wurde ich angerufen.
Ich spielte ein Mädchen, dessen bester Freund bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Selbstmord. Und ich musste lernen, wie man auf Kommando weint.
Exercising how to cry. ********** Übend wie man weint.

It was the first (and the last) time that I wore makeup and lipstick (I mentioned this in this older post). In one of the last scenes I had to play someting similar to the scene in "Hamlet" when Ophelia goes insane. I had to rub the lipstick quickly from my face. It wasn't easy and I'm still not sure if it was lipstick. I think, someone exchanged it for fun and it was shoepolish.

**********

Es war das erste (und letzte) Mal, das ich Makeup und Lippenstift getragen habe (ich erwähnte das in diesem älteren Post). In einer der letzten Szenen musste ich etwas ähnliches spielen wie die Szene aus "Hamlet", in der Ophelia wahnsinnig wird. Ich musste den Lippenstift schnell von meinem Gesicht wischen. Es war nicht einfach und ich bin immer noch nicht sicher, ob es Lippenstift war. Ich denke, jemand hat es zum Spaß vertauscht und es war Schuhcreme.
Pictures 2-6: Marianne. Theater-photographer.

It was a wonderful time at the theater...
Thank you, little blackbird...
I miss you so badly...
I fed you, I gave you water with a straw, I teached you how to fly...now you're gone...
But I know you are somewhere...happy...flying around...

**********

Es war eine wundervolle Zeit am Theater...
Danke, kleine Amsel...
Ich vermisse dich so furchtbar...
Ich fütterte dich, Ich gab dir Wasser mit einem Strohhalm, ich lehrte dich zu fliegen...nun bist du fort...
Aber ich weiß, dass du irgendwo bist...glücklich...herumfliegend...


Kommentare:

  1. Das rührt mich ja auch fast zu Tränchen, so wundervoll geschrieben... die Amsel und deine gute Zeit am Theater.
    Wundervoller Post, 6Sterne*

    AntwortenLöschen
  2. Love the last four photos-really interesting post, all that acting sounded amazing :)
    xxxxxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful post, story and photos. You are truly an artist in many forms! XOXO, Natalya

    AntwortenLöschen
  4. well said my friend ;) u really are truly talented in everything!

    respect!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful post and story.
    BTW your drawings and paintings are amazing.

    AntwortenLöschen
  6. Yr blog is very interesting! Great photos and your story <3
    It's really unforgettable and pleasant experience :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, I love that shot of the bad.

    And you look so pretty with those tears in the eyes!

    AntwortenLöschen
  8. Joe,

    Been trying to apply the principles of discourse analysis to your post on theater and a blackbird. In other words, trying to find out if this post is a "text" since at first glance there didn't appear to be any connection (textuality/cohesion_) between several of the themes (threads) but after third reading I was able to put it all together.

    AntwortenLöschen
  9. isnt it fun doing theatre.......am missing mine now....great post.....

    AntwortenLöschen
  10. Wonderful photo's!Hamlet..not a light piece of theatre!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr interessant! Ich war auch mal am Theater, allerdings ein Musical-Theater für Kinder/Jugendliche. Hab aber leider nicht gelernt, wie man weint, da hast du meinen Respekt! :-)

    Und die Amseln sind soo süß!

    LG
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.netai.net/

    AntwortenLöschen
  12. Love the story of Hamlet!
    And this pictures are so expressive...

    AntwortenLöschen
  13. wow wusste gar nicht dass du theater gespielt hast :)

    AntwortenLöschen
  14. great post and images, joe. it's so interesting to follow you.

    AntwortenLöschen
  15. Amazing, you are also an actress!!!
    I love the face expressions, it is perfect!

    AntwortenLöschen
  16. Sehr gefühlvoll geschrieben, vor allem, wie du die Amsel groß gezogen hast und wie sie dann ihre eigenen Wege geht.

    AntwortenLöschen
  17. wow, really love your blog Jo!
    Very inspirational.
    :)

    Lots of love from India.

    AntwortenLöschen